StarBart

 
 

StarBart Ballast-Manikin

 

StarBart - unser Star unter den Ballast-Manikins

As supplied to leading manufacturers and testing industries
- our solution works for you -

 
 
     
  Der StarBart ist ein Ballast-Manikin, der mit Wasser oder einem anderen Medium (z. B. Sand) gefüllt wird, um unterschiedliche Gewichte und/oder Massen einer Person in einer Testsituation simulieren zu können.

NEU: StarBart Junior
Wir haben in Zusammenarbeit mit Renault eine Junior Puppe entwickelt, die 158 mm kürzer ist als der normale StarBart/SmarBart Dummy (siehe PDF).

Zu den großartigen Eigenschaften des StarBarts gehören:
• leichtes Leergewicht (15,5 kg)
• Modulbauweise
• wieder verwendbar und vielseitig einsetzbar
• passend für alle üblichen Sitzformen
• passender Maß-Überzug/Schutzanzug erhältlich

Es gibt verschiedene Testsituationen, in denen der StarBart eingesetzt werden kann.

Im Bereich Kraftfahrzeug-/Raum- und Luftfahrtindustrie:
Sicherheitsgurt
Sturzbügel
Reifentraktion
Beschleunigung
Bremsen
Unfallinszenierung
Raumkapsel

Im Bereich Schifffahrtsindustrie/Marine und Militär:
MOD Boots- und Fahrzeugtests in England
Zerstörungstests von Explosionen bei Kraftfahrzeugen in GB und USA

Im Bereich Freizeitparks:
Achterbahn und andere Fahrgeschäfte
Anfangsfahrtaufstellung
Beladung
Rückhaltesysteme

In medizinischen Bereichen:
Rollstuhl
Krankenbett, Lattenrostdauertest

Sonstige Unfallinszenierung:
• Wintersport/Ski-Unfälle
• Pro7 Galileo Fallstudien: Falltest extreme Wasserverdrängung, Fallexperiment Körperschwerpunkt/Verletzbarkeit des Menschen
• Unfalltests für Sicherheitsklettergurte (Windpark, Forstwirtschaft, Strommasten, Freizeitindustrie, usw.)

Außerdem kann der StarBart für Tests unterschiedlichster Transportarten eingesetzt werden, z.B. für Tests von Rollstühlen, Sesselliften, Booten, Lastwagen, Flugzeugen und Aufzügen.

Ein großer Vorteil des StarBarts ist die Modulbauweise. Durch den modularen Zusammenbau von Einzelteilen wird eine leichte Hand-
habung ermöglicht. Die einzelnen Teile können separat mit Wasser befüllt und transportiert werden. Vor Ort und Stelle des Tests werden dann die einzelnen Module zusammengesetzt. Transportprobleme
durch Gewicht und/oder Größe können somit umgangen werden.

Häufig werden Ballasttests mit Sandsäcken durchgeführt. Das Befüllen der Sandsäcke kostet deutlich mehr Zeit als das Befüllen des StarBarts mit Wasser. Der Transport des StarBarts ist durch die modulare Bauweise viel einfacher und schont den Rücken derer, die ihn tragen. Natürlich ist der StarBart wieder verwendbar und problemlos zu lagern.


 
 

 
 
Ein komplett mit Wasser befüllter StarBart wiegt 79-80 kg. Es kann aber auch anderes Füllmaterial verwendet werden.
Jedes einzelne Körperteil hat eine Einfüll-/Abflussöffnung, durch die das Füllmedium bis zum gewünschten Gewicht eingefüllt wird. Die Größe des StarBarts entspricht der eines durchschnittlich gebauten Mannes.


 
   
     
   
 

Unsere Adresse

 
     
  ETD
Inhaber: Robert Berwick
Vossn Weg 4,
Hittfeld,
D-21218 Seevetal
Deutschland
Fon +49 (0) 4105 2008 /9
Fax +49 (0) 4105 2000
ISDN +49 (0) 4105 635120
Mobil +49 (0) 173 928 4925

WELTWEIT (außer USA):
E-Mail: info@test-dummies.de
E-Mail: info@starbart.de
E-Mail: info@etd.net

USA:
E-Mail: gordon@rotowest.com
 
     
     
     

Besuchen Sie uns bei Facebook

Besuchen Sie uns bei Google+

KUNDENINFORMATION
zur neuen EXPRESS-LIEFERUNG
(gilt nur für Lagerware):

Auf Wunsch liefern wir jedes Paket per Express!

Firma       StarBart       SmartBart       Bart      BigBart       Bart XL       Anwendungsbereiche       Videos - Downloads      Referenzen       PDF Dokumente       ATD Crash-Test-Dummies       Business to Business
Homepage       AGB       Impressum       E-Mail       Webmaster
  © ETD 29022012. Alle Rechte vorbehalten. All rights reserved.